Pirates gewinnen auch ihr 4. Spiel

Pirates gewinnen 41:19 das Rückspiel gegen die Augsburg Raptors!

Die Freibeuter der DJK Eintracht gewinnen sowohl im Hin-, als auch im Rückspiel gegen die Augsburg Raptors und qualifizieren sich somit für das Halbfinale im Bavarian Bowl.

Zunächst empfingen die Piraten die Raptors am 25. September Zuhause. Angefeuert von über 200 Zuschauern erzielte die Passauer Offensive in den ersten beiden Vierteln jeweils zwei Touchdowns, während die Defensive um Coach Andreas Pömmerl den Angriff der Raptors nach jeweils einem Touchdown stoppte und zudem auch die Extrapunkte blockte. So stand es zur Halbzeit 28:12. Im dritten und vierten Viertel erzielten die Passauer jeweils einen Touchdown. Die Raptors probierten sich im letzten Viertel an einer Aufholjagd und erzielten 12 Punkte, allerdings konnten die Piraten auch hier die Extrapunktversuche vereiteln, sowie die Zeit von der Uhr nehmen. So stand es zum Schluss 42:24.

Im Rückspiel nur eine Woche später (03. Oktober) zeigte sich ein ähnliches Bild: Im ersten Viertel erzielten die Raptors einen Touchdown, während die Freibeuter zweimal punkteten und die Defensive den Extrapunkt der Augsburger zu verhindern wusste. Dies gelang der Verteidigung der Piraten im nächsten Viertel ein weiteres Mal, sodass die Augsburger nur sechs Punkte gutgeschrieben bekamen, während die heimische Offense sieben erzielte. In der zweiten Hälfte brachten die Passau Pirates das Ei zweimal hinter die Goalline und die Augsburger wurden nach nur einem Touchdown gestoppt. Der Endstand lautete 19:41 für die Passauer Jungs, womit sie sich für das Halbfinale des Bavarian Bowl qualifizierten.

Matthias von Winning, stellvertretender Spartenleiter, freut sich über den andauernden Siegeszug seiner Mannschaft und ist glücklich, dass das angestrebte Ziel, die Play Offs, erreicht wurde. „Das ist aber kein Grund nachzulassen. Mit Starnberg als unserem nächsten Gegner haben wir wenig Erfahrung.“ Das Finale des Bavarian Bowl wollen die Piraten nach Hause holen, dafür müssen sie im Halbfinale aber gegen die stärkste Mannschaft aus der Division Blau gewinnen. Jetzt liegt das Augenmerk allerdings erst auf den Spielen gegen die Starnberg Argonauts. Diese empfangen die Piraten im Rückspiel am 16. Oktober Zuhause auf Oberhaus, Spielbeginn ist 15 Uhr.

>>Hier findet ihr die Aktelle Tabelle… <<

Pirates gewinnen ihr 3. Spiel

Pirates gewinnen 42:24 gegen die Augsburg Raptors!

Auch unser zweites Heimspiel konnten wir erfolgreich für uns entscheiden!

Danke an die Augsburg Raptors für das tolle Match und danke an alle Zuschauer, die da waren!

Dieser schöne Gameday wäre ohne unsere Fans, Ultras und vielen Helfer nicht möglich gewesen. Wir sagen von ganzem Herzen danke!

>>Hier findet ihr die Aktelle Tabelle… <<

Pirates gewinnen auch ihr zweites Spiel

Footballer gewinnen zweites Spiel Zuhause mit 48:33 gegen die Neu-Ulm Spartans

Nachdem die Passau Pirates eine Woche zuvor in Neu-Ulm gegen die Spartans mit 32:15 gewonnen hatten, ging es diese Woche (18.09.21) ins Rückspiel. Die Spieler der DJK-Eintracht konnten das erste Mal seit 2019 wieder ein Heimspiel vor voller Tribüne mit über 250 Zuschauern veranstalten und schenkten ihren Fans sogleich einen weiteren Sieg gegen die Spartans.

Zu Beginn dominierten die Freibeuter das Spiel, Florian Stockinger fing den Ball der Spartans ab und sicherte das Angriffsrecht für die Passauer. Anschließend trug Runningback Stefan Lichtenstein den Ball gleich zweimal in die Endzone der Spartans und verbuchte zwölf Punkte auf das Konto der Piraten, Luca Barthmann vervollständigte die Extrapunkte. Außerdem konnte die Verteidigung die Neu-Ulmer zu einem Fieldgoalversuch zwingen und diesen Versuch zu punkten auch noch erfolgreich vereiteln. Pascal Höng, Spieler der Defensive eroberte den Ball der Spartans und brachte somit die Offense auf das Feld. Diese zeigte sich im nächsten Spielviertel souverän und die Führung konnte durch zwei Touchdowns von Receiver Sebastian Krauss weiter ausgebaut werden. Kurz vor der Halbzeitpause konnte die Passauer Defensive die Spartans nicht mehr aufhalten und ließ das erste Mal Punkte zu. Die Neu-Ulm Spartans verkürzten somit auf 28:07.

Damit schienen die Spartaner Momentum aufgebaut zu haben und erzielten im dritten Viertel gleich zwei weitere Touchdowns, während die Passauer noch nach einer Antwort suchten. Im letzten Viertel aber wurden die Footballer aus Neu-Ulm von ihren Strafen zurückgeworfen und von der Passauer Defense gebremst, sodass die Pirates ihre Chance witterten. Lichtenstein trug den Ball über 60 Yards hinter die Ziellinie und vergrößerte den Abstand wieder um sieben Punkte, unterstützt durch Barthmanns Extrapunkt. Nachdem Andrew Griffin als Quarterback die Bälle erfolgreich verteilt hatte, trug er ihn nun selbst zum Touchdown. Der Siegeszug der Freibeuter wurde durch Dominik Krug mit einem finalen Catch hinter der Goalline quasi besiegelt. Zwar konnten die Neu-Ulmer noch zwei Touchdowns für sich verbuchen, aber am Sieg und der Feierlaune der Freibeuter änderte dies nichts mehr.

Matthias von Winning stand sowohl für die Offense-, als auch für die Defense-Line auf dem Feld. Zudem ist der zwei Meter Hüne auch als stellvertretender Spartenleiter aktiv. Er zeigt sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir hatten trotz des Hinspielerfolgs vor diesem Rückspiel gegen die Spartans durchaus Respekt, aber ich bin jetzt sehr froh darüber, dass wir uns offensiv stark verbessert haben und die Defense an ihre großartige Leistung anknüpfen konnte.“ Ausruhen sei aber jetzt nicht angesagt: Die Neu-Ulm Spartans hätten Schwächen aufgezeigt, die es jetzt für die zukünftigen Spiele im Bavarian Bowl auszumerzen gilt. Das nächste Spiel steht auch schon vor der Tür. Am Samstag, 25.09.21, empfangen die Pirates ihren nächsten Gegner, die Augsburg Raptors, am Oberhaus. Spielbeginn ist um 15 Uhr und Einlass ab 14 Uhr.

Passau Pirates – Neu-Ulm Spartans 48:33
(14:0/ 14:07/ 00:12/ 20:14)

Punkte Passau:
Stefan Lichtenstein 18 (3 TD Run), Sebastian Krauss 12 (2 TD Pass), Dominik Krug 6 (TD Pass), Andrew Griffin 6 (TD Run), Luca Barthmann 6 (6 XP)

Pirates auf erfolgreicher Kaperfahrt

American Footballer gewinnen ihr erstes Auswärtsspiel in Neu-Ulm mit 32:15

Vergangenen Sonntag (05. September) sind die Footballer der Passau Pirates zu ihrem ersten Saisonspiel gegen die Spartans in Neu-Ulm angetreten. Nach fast zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause bedeutete dies für die Passauer zum ersten Mal wieder richtigen Spielbetrieb im American Football. Wie sich herausstellt, hat man die Zeit gut genutzt.

Endlich wieder Football in Bayern

Obwohl die reguläre Bayernliga-Saison 2021 bereits im Frühjahr abgesagt worden ist, konnte mit der „Bavarian-Bowl-Series“ ein Ersatzturnier auf die Beine gestellt werden, bei dem sich zwölf bayerische Teams aus der eigentlichen Landes- und Bayernliga in insgesamt drei Gruppen – sogenannter „Divisions“ – messen können. Die Passau Pirates spielen dieses Jahr in der „Division White“ und werden dort bis in den Oktober hinein je zweimal auf Neu-Ulm, Augsburg und Starnberg treffen.

Pirates siegen in Neu-Ulm

Nach zwei Jahren Pause ist wohl jedes Team eine Überraschungstüte. Doch der Mannschaft um Headcoach und Quarterback Andrew Griffin war von vornerein klar, dass Neu-Ulm der härteste Gegner sein wird. Denn die Spartans sind keine Unbekannten – in der Vergangenheit ist man mehrmals aufeinandergetroffen, zuletzt 2018, als die Neu-Ulmer aus der Regionalliga absteigen mussten. Zudem starteten die Spartans bereits eine Woche früher in die diesjährige „Bavarian-Bowl“-Saison und setzten sich dabei mit einer souveränen Erstleistung von 34:07 eindeutig gegen Augsburg durch.

Dennoch brachten die Passau Pirates in ihrem ersten Ligaspiel seit zwei Jahren eine starke Leistung auf das Feld. Insbesondere die Defense hatte sich immer wieder in Topform gezeigt und mit insgesamt sechs sogenannter Turnovers (zurückeroberten Bällen) ordentlich Spannung in das Spiel gebracht. Und auch wenn die Offense zu Beginn noch etwas Schwierigkeiten hatte, in Fahrt zu kommen, so konnten die Spartans der Passauer Symbiose aus Angriff und Verteidigung spätestens nach der ersten Spielhälfte nur noch wenig entgegensetzen. Die Halbzeitführung von 12:06 konnte man auch in den letzten beiden Vierteln halten und sogar noch weiter ausbauen, sodass es zum Endpfiff hieß: 32:15 für die Freibeuter aus der Dreiflüssestadt. Alles in allem war es ein „richtiges Footballspiel“, so Griffin.

Auch Max Kalhofer, Spartenleiter der Passau Pirates zeigt sich mit dem ersten Spieltag zufrieden: „In erster Linie waren wir alle – Helfer, Spieler, Trainer – froh, endlich wieder auf dem Feld zu stehen. Es war das erwartete schwere Spiel und der Sieg hat natürlich alle sehr gefreut. Insbesondere stolz bin ich auf unsere Defense. Andreas Pömmerl hat in seinem ersten Spiel als Coach sein Können unter Beweis gestellt und aus Rookies eine vielversprechende Defense zusammengestellt, die auf mehr hoffen lässt.“ Mit einer Woche Spielpause bereitet man sich nun auf das Rückspiel am Oberhaus in Passau vor.

Wann? 18.09.2021, 15:00 Uhr. Wo? Oberhaus 7, 94034 Passau

Scrimmage Passau – Regensburg (31.07.21)

Nach fast zwei Jahren wieder Gameday-Feeling am Oberhaus!

Vergangenen Samstag empfingen wir die Regensburg Phoenix zu einem finalen Preseason-Scrimmage auf Oberhaus.

Trotz einer heftigen und besorgniserregenden Gewitternacht – die Bespielbarkeit des Platzes stand zwischenzeitlich in Frage – begrüßte uns am vergangenen Samstag doch noch strahlender Sonnenschein zum Scrimmage. Zu Gast waren die Regionalliga-Aufsteiger aus Regensburg.

Nach dem ersten gemeinsamen Camp mit Plattling und Hartkirchen vor wenigen Wochen gab es mit dieser Gelegenheit nach fast zwei Jahren Zwangspause zum ersten Mal wieder „richtigen“ Football für unsere Jungs – und für eine Vielzahl der neu dazugestoßenen Rookies bedeutete das auch den ersten Gegnerkontakt überhaupt. Full-Pads und Full Contact auf einem frisch markierten Spielfeld mit vollausgestatteten Sidelines. Adrenalin lag in der Luft: Gameday-Feeling!

Zum warm werden starteten die Teams mit je vier Drives aus je acht Plays für jede Offense bzw. Defense. Nach einem weiteren Set platzierten wir zusätzlich die Chaincrew an der Sideline, um den Forward Progress zu messen und somit einen regulären Spielablauf zu simulieren – wenn auch ohne Special Teams.

Offense als auch Defense konnten sich in den drei Stunden voll und ganz austoben. Dabei haben unsere alteingesessenen Veteranen den Einstieg schnell wieder gefunden und auch die Rookies behielten bei ihrer ersten Bewährungsprobe einen kühlen Kopf und ruhige Nerven. Man zeigte, was in knapp zwei Jahren Offseason erarbeitet wurde und woran bis Saisonstart womöglich noch gefeilt werden muss.

Nach diesem finalen Test wissen wir, wo wir stehen. In den kommenden Wochen gilt es nun fleißig das Gametape zu analysieren und an noch wackeligen Stellschrauben zu drehen, bevor am 05. September das erste reguläre Saisonspiel der „Bavarian Bowl Series“ gegen die Spartans in Neu-Ulm ansteht.

Wir danken den Phoenix für das faire und spaßige Scrimmage und danken natürlich auch allen Helfern an, hinter und über (Drohnenpiloten) der Sideline für jegliche Mithilfe!

Rückblick zum Tryout (02.07.2021)

Wir hatten an unserem ersten diesjährigen Try Out richtig viel Spaß und freuen uns, dass ihr so zahlreich erschienen seid!

Unsere Rookies konnten bei verschiedenen Stationen einmal die vielseitigen Spielpositionen des Sports durchlaufen und ausprobieren. Letztendlich hat sich sogar das Wetter ab Try Out Start von seiner besten Seite gezeigt.

Wenn euch das Try Out Spaß gemacht hat, kommt einfach auch ins nächste Training (Mittwoch und Freitag 19-21 Uhr).

Falls ihr das Event verpasst habt: nicht traurig sein! Ihr könnt gerne auch einfach so im Training vorbeischauen!

Endlich Sport! Endlich Football! Zeit für die Vorbereitung auf die Saison 2022!

Streift Corona ab. Arsch hoch! Die beste Zeit um Football-Spieler zu werden!

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Tryout – Werde ein Pirate!

Am 02.07.2021 findet um 19:00 Uhr ein Tryout der Pirates statt.

Wer Interesse hat, schaut vorbei!

– wer Bock auf Football hat, hat bis zur nächsten Saison super viel Zeit, um auf dem Feld zu glänzen!

– wer noch nicht weiß ob Football das Richtige für ihn ist, kann jetzt reinschnuppern und gleichzeitig Kardio, Bauch, Beine und Po trainieren

– neben den leichten und schnellen Interessenten sollen sich besonders auch die großen und schweren Jungs angesprochen fühlen! Im Gegensatz zu anderen gängigen Ballsportarten werden die schweren Jungs im Football dringend gesucht und benötigt! Also kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

https://www.facebook.com/PassauPirates/

UNTERSTÜTZER

Die Pirates suchen dich auch als:

  • – Helfer am Gameday
  • – Referee / Schiedsrichter
  • – Filmer
  • – Physio / Masseur

Ihr seid der 12. Mann! Ohne Helfer und Unterstützer ist kein Team vollständig!

Wir erwarten dich am Oberhaus!

NO RIDE? NO PROBLEM! WE WILL PICK YOU UP!

Wenn du noch nicht weißt, wie du hochkommst, kannst du ganz einfach bei uns mitfahren! Sei dafür um 18.30 Uhr bei der Bio-Bäckerei Wagner (Ludwigspl. 4, 94032 Passau), gleich gegenüber der Camera, und wir nehmen dich mit. Du erkennst uns an unseren Trikots oder unserem Shirts in lila.

Wir freuen uns auf dich!

Trainingsstart bei den Pirates Juniors

Am 04.06. haben die Junioren der Passau Pirates das Training wieder aufgenommen. 19 begeisterte Spieler und vier Coaches haben die erste Trainingseinheit bei optimalem Wetter spürbar genossen.

Obwohl es keine offizielle Tackle-Saison in 2021 geben wird, wurden die Ziele für dieses Jahr bereits abgesteckt. „Ziel ist es, nicht nur an der vermutlich stattfindenden Flag-Saison teil zu nehmen, sondern zurück ins Tackling zu finden. Wenn die Zahlen es zulassen, wollen wir im Herbst 2 oder 3 Tackling Freundschaftsspiele bestreiten.“, waren sich die Coaches und Spieler einig.

Die unterschiedlichen Positionen einer Footballmannschaft fordern auch unterschiedliche Spielertypen. Hier kommt es nicht darauf an wie groß oder kräftig die Jugendlichen sind, die wichtigste Eigenschaft sind Teamgeist und Zusammenhalt.

Spielberechtigt in der U19 sind die Jahrgänge 2003 bis 2006. Wer Lust hat diesen Teamsport auszuprobieren ist herzlich dazu eingeladen.

„Durch die lange Pause ist es den Coaches und dem Vorstand sehr wichtig, dass wir für alle wieder bei 0 anfangen. Egal ob als Spieler oder Betreuer. Gesundheit und Sicherheit stehen an erster Stelle. Wer jetzt mit ins Boot kommt erwischt also den idealen Zeitpunkt um in den Sport einzusteigen und sich zu versuchen“, so Matthias von Winning, stellvertretender Spartenleiter des American Football am Oberhaus.

Freitags 17:30 bis 19:30 am Oberhaus-Sportgelände findet das Jugendtraining statt, im Anschluss danach folgt die Herrenmannschaft.

Komm vorbei und werde Teil der Pirates!

Trainingsstart – 28.05.2021

Wie angekündigt hat das Seniors Team das Training wieder aufgenommen. Um dies zu feiern, haben wir eine Montage mit Highlights der letzten Woche erstellt.

https://www.facebook.com/PassauPirates/

Damit es nach der langen Pause zu keinen Verletzungen kommt, setzen die Coaches anfangs auf Grundlagentraining und das Erreichen des notwendigen Fitnesslevels.

Diese Szenen haben auch das Feuer in dir geweckt? Dann zögere nicht und melde dich bei uns oder komm direkt zu einer unseren nächsten Trainingseinheiten und werde Teil des Teams!

Wir trainieren je Mittwoch und Freitag von 19 Uhr bis 21 Uhr auf dem Sportplatz am Oberhaus.

#####################################

Schließe dich JETZT den Piraten an!

Die Mannschaft sucht nach tatkräftiger Unterstützung auf dem Feld und bietet einen tollen sportlichen Ausgleich zum tristen Alltag der letzten Monate.

JEDER ist auf dem Schiff der Piraten willkommen!

Du willst dich uns anschließen? Dann schreib uns eine Nachricht und/oder komm direkt zur nächsten Trainingseinheit!

Diese finden auf dem Sportplatz am Oberhaus jeweils Mittwoch und Freitag von 19 Uhr – 21 Uhr statt!

Die Passau Pirates haben am 28.05.2021 erneut den Trainingsbetrieb aufgenommen und können auf eine Trainingseinheit unter optimalen Bedingungen mit hochmotivierten Spielern und Coaches, sowie einem ausgefeiltem Hygienekonzept zurückblicken.

Abseits des Trainingsplatzes werden stets FFP-2 Masken getragen und ein Check-In am Eingang ermöglicht eine genau Übersicht.

Du fühlst dich angesprochen und bist motiviert? Dann komme noch heute zu den Pirates und werde Teil der Mannschaft!

Saison 2021 abgesagt

Bayernliga Saison 2021 abgesagt!!

Der American Football Verband Bayern hat uns heute mitgeteilt, dass der Ligabetrieb aufgrund der andauernden Corona-Pandemie auch dieses Jahr abgesagt werden muss.

Freundschaftsspiele oder Turniere sind gegen Ende des Sommers jedoch möglich.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, wann es in Passau endlich wieder einen Gameday der Pirates geben wird.